Lehre

Liebe Studierende der Medizin und Psychologie,

Liebe Interessierte

An dieser Stelle möchten wir Sie mit dem Lehrangebot der Klinik für Neurologie informieren. Selbstverständlich gehört zu unseren Hauptaufgaben die Vermittlung von Wissen über neurologischer Untersuchungstechniken und Erkrankungen in Untersuchungskurs, Praktikum, Hauptvorlesung und weiteren Spezialveranstaltungen. Hier bemühen wir uns um patientennahen Unterricht, der die komplexen Sachverhalte neurologischer Erkrankungen anschaulich vermittelt.

Die Klinik für Neurologie ist mit ihrem Lehrbereich Medizinische Psychologie verantwortlich für die Lehre in der Medizinischen Psychologie. In Zusammenarbeit mit dem Studiendekanat gehen wir hier neue Wege: Neben medizinpsychologischem Basiswissen bieten wir Veranstaltungen im Bereich der ärztlichen Kommunikation an. Diese Veranstaltungen finden nicht nur in der Vorklinik sondern auch während des klinischen Studiums statt. Unser Mitarbeiter Dr. rer. nat. Daniel Wiswede ist verantwortlich für den übergreifenden Lehrschwerpunkt Kommunikation.

Aufgrund des Forschungsschwerpunktes im Bereich der höheren Hirnfunktionen und der Neuropsychologie war die Klinik für Neurologie federführend bei der Entwicklung des Studienganges Psychologie. Wir verantworten die Lehre in den Bereichen Allgemeine Psychologie (Prof. Ulrike Krämer), Biologische Psychologie (Prof. Silke Anders) und Neuropsychologie / Kognitive Neurowissenschaft (Prof. Thomas Münte).

Lehre lebt von der Interaktion von Lernenden und Lehrenden. Wir hoffen, dass Sie sich in unseren Angeboten aktiv einbringen, und gehen gerne auf Ihre Wünsche und Anregungen ein.

Viel Spaß bei der Durchsicht unserer Lehrseiten!

Thomas Münte