Dr. med. Benjamin Sack

Assistenzarzt, wissenschaftlicher Mitarbeiter

Forschungsinteressen: Funktionelle Bildgebung; neuronale Grundlagen von Emotionen; Auswirkungen von pathologischen Prozessen auf die Emotionswahrnehmung; neurobiologische Grundlagen sozialer Beziehungen

Projekt

In meiner Doktorarbeit habe ich die Auswirkungen einer Gen-Mutation, welche zur Entwicklung der Parkinson-Erkrankung führt, auf die Wahrnehmung von emotionalen Gesichtsausdrücken mittels fMRT untersucht.

Darüber hinaus gilt mein besonderes Interesse der Emotionswahrnehmung und den neurobiologischen Grundlagen von sozialen Beziehungen. Zu diesem Thema habe ich als studentische Hilfskraft und als wissenschaftlicher Mitarbeiter bereits mehrere kombinierte fMRT-/Verhaltensstudien durchgeführt.

Kurzer Lebenslauf

2006-2013 Studium der Humanmedizin an der Universität zu Lübeck

2008-2013 studentische Hilfskraft in der Arbeitsgruppe Soziale und Affektive Neurowissenschaften

2008-2015 Doktorand und studentische Hilfskraft in der Arbeitsgruppe Soziale und Affektive Neurowissenschaften

seit 2014 Assistenzarzt (Zentrum für integrative Psychiatrie Lübeck) und wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe Soziale und Affektive Neurowissenschaften

 

Other interests:

Motorrad fahren

Zurück